[Rezension] Dorothea Dietrich „Träum dir deinen Mann“

51TcxdiX7LL._SX347_BO1,204,203,200_

Über das Buch:

  • Taschenbuch: 96 Seiten

  • Verlag: Schirner Verlag; Auflage: 1., (9. September 2010)

  • Sprache: Deutsch

  • ISBN-10: 3897679272

  • ISBN-13: 978-3897679276 Momos Welt(1)

Mit diesem Buch entwickelt die Leserin die Fähigkeit, genau den Mann in ihr Leben zu holen, den sie sich wünscht. Schon während der Lektüre setzt sie die universellen Kräfte in Bewegung und gibt dem Universum ‚grünes Licht‘, ihr endlich den Mann ihrer Träume zu liefern. Durch das effektive Coaching-Programm dieses Buches zieht sie den perfekten Mann an, der Anfang einer glücklichen Beziehung steht kurz bevor – garantiert! Auch bereits bestehende Beziehungen werden mithilfe des Programms harmonisiert und dauerhaft stabilisiert, denn die Leserin sieht ihr Leben auf einmal mit anderen Augen, so, wie sie es nie für möglich gehalten hätte. Mit diesem Buch kann jede Frau in eine neue Galaxie des Beziehungslebens aufbrechen.

Momos Welt(2)

Dieses Buch ist ein „Spirituelles Buch“, wer jetzt erwartet, dass es ein „Liebes Roman ist oder ein Buch über die liebe geht, der hat sich geirrt. Hier geht es vor allem nur um das „Gesetz der Anziehung und wie man es schaffen kann, seinen Traumpartner anzuziehen. Es ist ein ganz kleines Buch und hat nur 80 Seiten. Das kann man in einem Rutsch durch lesen. Das Buchcover hat mich wie immer magisch angezogen und damals wollte ich es haben, aber ich war damals nicht spirituell. Vielleicht ein unbewusster Teil von mir war es schon, nur der offensive Teil nicht.

Die Autorin schreibt in einem flüssigen Ton wie man seinen Traumpartner anzieht und gibt für den Leser Übungen, die man machen sollte. Auch gibt sie Hinweise, was das Universum nicht versteht oder was der Mensch nicht versteht“

Zum Beispiel versteht der Mensch das Wort „Kein“, und „Nicht“ nicht und darf nicht im Affirmationssätze wie „Ich finde keinen Mann, sondern ich habe den perfekten Partner gefunden. Wir sind happy. Wir sind unendlich dankbar.

Manche Übungen kannte ich, manche wiederum nicht und erinnert mich daran, ein bisschen mehr positiv über meine Wünsche zu reden und mich mit denen auseinander zu setzten.

Ich kann definitiv sagen, das man mit niemanden über seine Wünsche reden sollte, das ist im Buch leider nicht richtig gestellt worden. Denn die meisten Menschen schauen einem an, und lachen über diese Wünsche und sagen es wird niemals erfüllen. Dann zweifelt man an einem Selbst. Hier im Buch wurde es anders dargestellt.

Trotz alldem ist es ein informatives Buch und erinnert einen selbst was man noch alles machen muss, damit man seinen Traumpartner anziehen kann.

Alles in allem ein tolles Buch. Es hat mir sehr gut gefallen und ich werde die Übungen auch anwenden. Viel Spaß beim nachmachen.


Momos Welt(4)4 stern

Danke, das Du hier kommentierst :D

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.