// Montagsfragen 02 //

ZUKUNFTS Angst (2)

Hallo Ihr Lieben

heute kommen wir endlich zur zweiten Montagsfrage. Falls Ihr Fragen habt ( egal welche Fragen muss nicht immer was mit Büchern Zutun haben), immer her damit, damit ich sie beantworten kann. Ich freue mich auf euch und macht doch gerne mit. Denn es geht hier um viel Spaß und Freude.

Jeden Montag gibt es eine Fragerunde, die ich hier beantworten werde. Ich freue mich auf Eure Teilnahme.

Frage: Welche Bücher haben dein Leben verändert?

Um ehrlich zu sein, wenn ich darüber nachdenke, waren es einige Bücher, die mein Leben verändert haben. Damals als ich noch ein Teenager war, habe ich unglaublich gerne die Olsen Twins Bücher gelesen. Ich weiß, das sie nie selbst geschrieben habe, aber – ich liebte diese Bücher und es war mir egal wer sie geschrieben hat. Durch diese Bücher spürte ich ein Kribbeln eine Lust, ein Appetit, ein Drang etwas „zu schreiben“

im Nachhinein ist mir bewusst geworden, dass es ein Zeichen war, das meine Lebensaufgabe (jeder hat eine andere Lebensaufgabe auf der Welt) Bücher zu schreiben. Es gibt aber noch einige andere Bücher, die mein „Leben“ ebenfalls auf dem Kopf gestellt haben. Und ich denke, ihr wisst alle, welche Bücher ich meine. Seitdem ich das Buch von Pierre Frankch „Das Resonanz“ gelesen habe – ist mir viel bewusster geworden wie mein Leben ist und wie ich es gerne hätte. Wir alle sind spirituelle Menschen, der eine mehr, der andere weniger, der andere weiß es, und der wiederum weiß es nicht. Jedenfalls durch diese Bücher haben sie mich noch mehr in diese Entwicklung des spirituellen Bewusstsein gebracht. Ich habe in den 7 Jahren eine Menge gelernt. Dafür hätte ich als Studierende ein Diplom bekommen.

2 Gedanken zu “// Montagsfragen 02 //

  1. Hallo tanja, vielen dank für deinen Kommentar. Das ist schade, das Du kein Buch gefunden hast, das dein „Leben“ verändert. Aber wer weiß vielleicht kommt es noch oder du hast eins, was du aber noch nicht weiß. Ich wünsche dir auf jeden fall Alles Gute.
    Liebe Grüße
    Moira

    Gefällt mir

  2. Hallo!
    Ich kann verstehen, dass Bücher Leben verändern können. Was mich persönlich angeht, so musste ich erstmal überlegen… Im privaten Bereich habe ich eher kein Buch comma.de mich das zu schreiben könnte. Beruflich allerdings schon. Ich arbeite im sozialtherapeutischen Dienst in einem Seniorenwohnheim und irgendwann ist mir das Buch „Dement, aber nicht bescheuert“ in die Hände gefallen. Es hat meine Sicht der Dinge nicht unbedingt grundlegend geändert, aber sie zumindestens geschärft. So erging es mir auch mit einigen Fachbüchern dieser Richtung.
    Die „richtigen Bücher zur richtigen Zeit“ sind schon was Gutes 🙂
    Liebe Grüße
    Tanja

    Gefällt 1 Person

Danke, das Du hier kommentierst :D

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.