NaNoWriM November 2020

Hallo Ihr Lieben,

ich wollte euch etwas erzählen, was ich im Monat November nicht geschafft habe euch zu berichten. Selbst auf Instagram berichte ja nur über Kartenlegung und was das ganze hier läuft. Jedenfalls habe ich just for fun, am 6.11 November beschlossen beim NanoWriMo mitzumachen. Mein Ziel war es dennoch 48.000 Wörter zu schreiben.

Also wären es knapp 2.000 Wörter pro Tag.

Doch die Frage ist es, habe ich jeden Tag geschrieben und die 48.000 Wörter geknackt?

Wenn Du dich das fragst, dann lies einfach weiter.

Um ehrlich zu sein war der November eine Herausforderung für mich. Erst entschied ich mich justforfun mitzumachen, obwohl ich gerade andere Probleme habe und hatte und eigentlich keinen Plan hatte wie ich es weiter geht mit der Geschichte. Ich hatte ein totalen Kreativenpausephase. Dennnoch entschied ich mich mitzumachen. Ich wollte dieses Buch unbedingt beenden. Und ehrlich gesagt wusste ich nicht so genau, ob ich das schaffe und ob ich es beenden möchte bzw. ob die 48.000 Wörter zu viel des Guten sind. Aber ich tat es trotzdem.

Ich begann am 6.11 wobei ich erst am 7.11 schrieb.

Meine Zahlen im Überblick

06.11 – (2000)

07.11 1111 (2000)

08.11 ca 999 / 2000

09.11 – 219 / 2000

10.11 – 0 / 2000

11.11 – 2071

12.11 –

13.11 1017 + 239

14.11 838 (428 hinzugefügt) = 1862 + 667 = 2534

15.11 –

16.11 – 1131 + 733 = 1864

17.11 – 1350

18.11 – 1437

19.11 – 858 + 1290 = 2148

20.11 – 1110

21.11 –

22.11 16 * 855 =

23.11 = 1858

24.11 = 195 * 341 + 987 = 1523

25.11 = 694

26.11 = 1375

27.11 = 1031

28.11 = 31 * 319 + 887 = 1237

29.11 = 1179

30.11 = 1221

Tatsächlich gab es 6 Tage, an denen ich nicht schrieb, die auch dazu geführt haben, das ich keine Wortzahlen hatten. Ich schrieb maximal 1h mit Ablenkung durch Instagram und Co für 1000 – 2000 Wörter. Ich hab schon zu meinem Schutzengel gesagt, er solle doch bitte sich drum kümmern, dass ich um 4 Uhr aufstehen und bis 12 schreibe und das durchwegs in einem Trancezustand. Er diktiert und ich schreibe einfach – so dass ich ein Buch in zwei Wochen erfolgreich beenden kann. Denn meine anderen 1000 Bücher warten auf mich schon. Hätte ich in den 6 Tagen doch geschrieben und wäre dabei bei 2000 Wörter umgekommen, hätte ich mehr Wörterzahl als sonst. In diesem Monat ging es nur um Bücher schreiben und selten um „Youtube Videos“ drehen oder Beiträge schreiben.

Ich habe auch schon zu meinem Team gesagt, das ich das ganze noch verlängern werde. Das heißt ich schreibe vom 6.11 – bis zum 6.12 ob mit oder ohne Nanowrimo. Und wer weiß vielleicht ist das Buch bald beendet. Denn ich bin tatsächlich auf den letzten Zügen meiner Geschichte. Es könnte sein, das ich in diesem Monat das Buch beenden werde.

Ich halte euch auf dem laufenden.

But for now, wünsche ich euch einen schönen Tag

bleibt gesund

Liebe Grüße

Moira

Danke, das Du hier kommentierst :D

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.