Der Bücherkauftag

Anlässlich der Sache, dass ich Youtube Videos und vielleicht der ein oder andere, keine Youtube Videos anschaut, habe ich beschlossen, die Tags, die ich auf Youtube veröffentlicht habe, auch hier online zu setzen. Wer mag kann gerne die Fragen kommentieren. Keine Ahnung von wem die Tags sind –

Dieser Tag habe ich 2019 bei A Court of Wanting Books gesehen.

1. Wo kaufst Du deine Bücher?

Ich kaufe meine Bücher in der Regel in der Buchhandlung, da unterstützte ich am allermeisten. Ansonsten kaufe ich bei medimops oder bei rebuy.

2. Welches Genre kaufst du am meisten?

Unterschiedlich. Je nachdem worauf ich grade Lust habe. Wenn ich grade Lust habe, auf Kinderbücher, dann hole ich mir Kinderbücher und wenn ich mehr Spirituellen Bücher brauche / haben möchte, dann hole ich sie mir.

3. Kaufst Du eher E.Books, TB, Hardcover oder Hörbücher?

Ebooks eher gar nicht, am allermeisten kaufe ich TB und Hardcover. Hörbücher ist auch nicht so meins.

4. Nach welchen Kriterien entscheidest Du dich für neues Lesematerial?

Nach Lust und Laune. Und wenn rebuy wieder mit Rabatten kommt. Da kann ich wohl schlecht nein sagen.

5. Wo findest Du Buchkandidaten.

In der Buchhandlung.

6.Wieviele Bücher kaufst Du durchschnittlich im Jahr?

2019 waren es 233 Bücher, aufgrund von gewissem Themen. Aber m

7. Was würde dich dazu bringen, ein Buch sofort wieder aus der Hand zu legen.

Ich beende grundsätzlich nie ein Buch. Aber wenn ich beim kaufen bin und merke, dass Thema interessiert mich nicht, das Cover reizt mich nicht und die Sprache ist langweilig, dann lege ich es aus der Hand und suche mir ein neues Buch aus.

8. Gibt es Bücher, die du mehrmals in verschiedenen Editionen kaufen würdest.

Nein. Ich kaufe nur eine Edition und das reicht mir.

9. Lasst Du dir gerne Bücher schenken, die du vorher nicht ausgesucht hast?

Das mit dem Schenken ist so eine Sache: ;Meine Familie hat mir Bücher geschenkt und man stellte fest, dass es nicht Band 1 ist sondern Band 6 oder Band 3. Und das ist doof. Zudem kann es auch sein, das man die Bücher hat und dann sie zweimal hat. Bessere wäre es mit einer Liste, damit die Person keinen Fehler macht.

10. Gibt es Bücher, deren kauf du bereust.

Nein. Da kommt meine Spirituelle Lichtarbeiterin als Lehrerin hervor. Bereuen ist genauso falsch wie „sich schämen“ vor seiner eigenen Sexualität, vor Sex, vor allem. Und das ist falsch. Denn es gibt kein richtig oder falsch. Und Sexualität gehört zum Leben dazu. Und dieses bereuen, hat so eine negative Schwingung. Man sollte am besten im hier und jetzt eben und nicht in die Vergangenheit. Ein Buch kommt aus gewissen Gründen zu mir, weil es mich angesprochen hat. Entweder ich mag es oder ich mag es nicht und das ist dann halt so. Punkt. Und mehr nicht.

Und wie sieht es mit euch aus?

Danke, das Du hier kommentierst :D

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.