Freunde finden ist schwer

Hallo Ihr Lieben, ich weiß nicht ob ihr meine Youtube Videos verfolgt, aber in eines meiner vielen Videos habe ich mal kurzerhand das Thema „Freunde finden ist schwer“ beschrieben. Dennoch möchte ich hier in diesem Beitrag auf dieses Thema aufgreifen.

Ich werde anlässlich zu diesem Thema auch ein Buch schreiben und vielleicht auch mit dem Thema „Narzissten“ ergänzen. Dennoch ist das Thema alle male wichtig. Ich hatte schon immer Probleme gehabt, Freunde zu finden und diese auch weiterhin aufrecht zu erhalten. Wobei ich sagen muss, wenn man merkt, das die Chemie nicht mehr passt und man sich nicht mehr so gut versteht wie am Anfang, dann ist es am besten, sich zu trennen.

Wir haben die Möglichkeiten anderweitig zu suchen, nämlich durch Apps und durch das Netz – doch eine Suche bringt nie den nötigen Erfolg.

Die ersten 10 Sekunden meldet man sich bei einer Freunde App an, und hofft darauf Freunde zu finden. Die Menschen sind anfangs nett und schrieben dann in einer Whatsapp Gruppe, doch nach kurzer Zeit wird es gar nicht mehr geschrieben, so dass viele einfach verschwinden. Auch ich bin in einer Freunde app „Friendsup“, in denen man Frauen kennen lernt und daraus eventuell ne Freundschaft entwickelt. Ich habe bislang mit einigen bzw. mehreren geschrieben, doch nach einer Zeit meldeten die sich gar nicht mehr. Mit zwei hatte ich ein Treffen gehabt, was sehr sympathisch und schön war, doch auch da brach der Kontakt durch Corona endgültig ab.

Ich hatte noch nie eine Freundin, die für mich da war, wenn ich mal scheiße baute oder in einer scheiß Situation war. Ich hatte nie eine Freundin, der ich alles erzählen konnte, meine engsten Träume und Geheimnisse. Freunde finden ist schwer, denn in der heutigen Gesellschaft ist es Standard „Einfach wegzuwerfen“ was nicht mehr passt. Und das ist so wie mit dem Partner. Wir sind die Wegwerfgesellschaft und haben keinen Bezug mehr zur Menschlichkeit und zu den Menschen entwickelt. Wir hassen Menschen. Wir urteilen über sie, anstatt an unserer eigene Nase anzufassen und unsere Probleme, die wir ablenken versuchen, in den Griff zu bekommen.

Ich beneide Menschen, die wirklich 10 Freunde haben. Man sagt, du kannst 100 Freunde haben, aber nur 1 echter und wahrer ist dabei.

Wer ist dein echter Freund?

Zumal ich auch mit Whatsapp und Co nicht wirklich klar komme. Mein Menschentier hat es bis heute nicht verstanden. Denn früher war es ganz einfach: Man ging auf die Straße und traf sich jeden Tag. Heute sind Menschen nur noch bei sich und handeln aus egoistischen Zügen. Das Miteinander und zusammen halten gibt seit langem nicht mehr. Menschen werden getrennt, wenn sie anders sind. Menschen haben ihren Background verloren, ihre Individualität verloren. Was zählt ist der Gewinn, und da gehen sie über Leichen. Deswegen ist es umso mehr wichtig, das wir zurück zur Ursprungs zurück kehren: Wo wir Mensch und Tier aufeinander treffen und im Einklang sind mit all unseren Facetten und Schattenaspekten.

Was denkst du darüber?

ich freue mich auf weitere deiner Besuche und auf tolle Kommentare

Danke, das Du hier kommentierst :D

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.