Story of My Life 2

Hallo Ihr Lieben,
ich möchte euch heute am 26.04. eine weitere Story erzählen. Direkt nachdem Coaching habe ich einfach gedacht, okay, lass uns doch ne Bitte an die Menschen aussprechen und wer weiß vielleicht spendet der ein oder andere.
Die Menschen in einer Single Gruppen reagierten sehr empfindlich. Begriffe wie „Unverschämt, respektlos“ kamen hoch. Ich selber war sehr baff und sprachlos, wie die Menschen mich als respektlos betiteln.
Was ist daran respektlos?
Darf man nicht mehr ums Geld bitten?
Ja ich weiß, es waren ca 1500€ aber sagt denn bitte, das sie das alles finanzieren sollten? Man könnte es doch teilen oder weiterleiten. Wenn man doch erstmal den Text liest, bevor man sofort blockt.
Ich habe natürlich ganz lieb gefragt, und gesagt, dass es deren Trigger ist, oder auch meins? Falsche Glaubenssätze? Ich bin es mir nicht wert Geldgeschenke anzunehmen?
Habe ich sofort bei mir umgewandelt – also musste es nicht mehr meins sein.
Trotzdem, jeder würde sich doch freuen, zu unterstützen und zu helfen, oder nicht? Ich meine, sobald ich das 20x an Geld verdiene, werde ich es meinen Eltern geben, weil sie mir alles bezahlt haben.
Scheinbar reagierten sie sehr allergisch und waren in ihrer Angstwelt – in Bezug auf Geld. Die Menschen haben teilweise 2 Jobs und arbeiten hart dafür. Ich wurde ziemlich heftig auseinandergenommen, weil ich so was geteilt habe.
Ja, sorry dafür. Ich kann ja nicht wissen, dass ihr so empfindlich reagiert. Bitte seid nachsichtig mit mir.
Oder spiegeln die etwa mich?
Ich war schockiert. Sprachlos. Baff. Und dachte, ich hör nicht recht bzw. ich les nicht recht. Es gibt Menschen, die spenden dir ne Kleinigkeit und das sind keine Familienangehörigen.
Sie sagten, ich sollte doch ne Gruppe gründen und arbeiten gehen. „Ja klar, in Corona Zeiten arbeiten gehen. Finde du mal nen Job, mmmh? Und dann diese Masken und das Impfen.. Mmmmh“
Und da ich als selbständige gerade lerne, mit Kunden ein Gespräch zu üben, erwarte ich erst mal nichts.
Ich habe beschlossen, dem Geld nicht hinter her zu rennen. Und den Kunden auch nicht. Die Kunden und die Follower folgen mir von alleine und folgen mir gerne und mögen des, was ich mache.

Danke, das Du hier kommentierst :D

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.