Wer sind die „The Veronicas“ und woher kommt der Name?

In dieser Woche dreht sich alles um die Band „The Veronicas“ Nach 6 Jahren erscheint endlich 2 neue Alben von den beiden Zwillingen.

Die zwei eineiige Zwillinge heißen Jessica Louise und Lisa Marie Origliasso und sind am 25.12. in Brisbane geboren. Schon früh genug haben sie Musik gemacht, als sie gerade mal paar Monate alt waren und weil ihr Vater Musiker war. Die beiden machten in jungen Jahren erste Erfahrungen im Showbusiness und hatten verschiedene Auftritte in einigen Fernsehshows.
Mit jungen 18 Jahren, also im Jahr 2004 wurden sie von Sony BMG entdeckt und für zwei Millionen unter Vertrag genommen. Sie sind Songschreiberin und schreiben ihre Texte selber wie auch der Song von Tatu „All about Us.“

Laut Genius war das erste Album 2001 entstanden und würde „Showtime“ heißen und ist nie veröffentlicht worden. Hier sind 5 Tracks, die entstanden sind, aber die Zuhörer, nie zu hören bekamen.

  • What are you gonna do
  • Fall so hard
  • Maybe
  • Make it hot
  • its showtime


Am 17. Oktober 2005 erschien das erste Album „The secret of the life“ mit 14 tolle Lieder. 4ever wurde bekannt genauso wie „Everything I’m not“.
Im März 2006 wurde Ihre single 4ever als Filmmusik in Amanda Bynes’ She’s the man – voll mein Typ! Verwendet und diente als Titelmelodie. Zwei Singles erreichten Platz 1 beim thehothits.com-Countdown, einer populären australischen Publikumsabstimmung.

Das erste Album von the Veronicas hiess „The secret life of the veronicas

14ever
2Everything I’m Not
3When It All Falls Apart
4Revolution
5Secret
6Mouth Shut
7Leave Me Alone
8Speechless
9Heavily Broken
10I Could Get Used To This
11Nobody Wins
12Mother Mother
13Teardrop

‚Mit dem Link kommst du zur Amazon Website. Wenn du dies kaufst, bekomme ich eine Provision, du musst nichts bezahlen.

Der Name „The Veronicas“

Der Name stammt aus einer Archie-Comics-Charakter Veronica Lodge. Sie bekamen eine Klage und mussten dies zahlen und waren auch in eines der Serie mit dabei.

Es gibt tatsächlich noch ein Album von „the secret b sides of the veronicas“, in dem 20 Lieder, die nie veröffentlicht wurden. (Laut lastfm.) Nur leider kann man sie nicht kaufen. Amazon? Nope.

(c) Informationen Amazon
(c) Genius.com
(c) Wikipedia

(c) lastfm

Danke, das Du hier kommentierst :D

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.