[FilmRezension] „Rita“

Worum geht es?
Es geht um eine einundvierzigjährige Lehrerin, die drei Kinder hat, zwei Söhne und ein Mädchen. Mit ihrer Mutter versteht sie sich nicht so gut. Ihr Exmann wohnt in London mit seiner Frau. Es gibt eine neue Lehrerin an der neuen Schule namens Hjordes,mit der sich Rita anfreundet und ihr auch Hilfe anbietet oder Ideen, Anregungen etc. Hjordes sieht Rita als eine Art Vorbild und geht ihren eigenen Weg. Sie ist sehr mutig und hat viele kreative Ideen. Rita hat eine Affäre mit ihrem Schuldirektor: Rasmus. Rasmus ist eigentlich verliebt in sie. Und sie ist nicht der Typ Mensch, der eine Beziehung führt und heiratet. Sie wohnt direkt neben der Schule, in dem Hausmeisterhaus. Ihr Sohn Ricco und Tochter Molly sind schon ausgezogen, nur der jüngste Sohn leidet unter ihrer extrovertierten Mutter. Ihr jüngster Sohn ist schwul.
Die Serie spielt in Dänemark.
Die einzelnen Figuren sind sehr sympathisch. Rita trägt immer eine alte Kaiserstasche. Erinnert ihr euch noch an „Kaisers“, der Supermarkt um die Ecke?
Es gibt nur 5 Staffeln a la 8 Folgen a 30 -40min.

(c) Moira AW
(c) Moira AW

Die Geschichte ähnelt dem „Der Lehrer“ aus Deutschland sehr. Außer, dass es ne attraktive Frau mit langen Haaren ist ( die immer sehr glatt und gestrigelt auf der Schulter liegen und immer gerade läuft, als würde es gerade eine Art Topdmodelshow geben, in der sie das nächste und beste Model gesucht wird. Sie hat viel Sex, als „Der Lehrer“ und sie raucht eine Menge. Ihre Beziehungen gehen ganz schnell vorbei und sie will jedem helfen. Ihre Art ist authentisch. Ich mag ihre Art. Sie eckt schon echt viel an, macht auch viele Probleme, aber die Menschen lernen von ihr viel. Manchmal übertreibt sie.
Rita ist sehr attraktiv, was die Männer ziemlich anmacht. Sie hat eine Affäre mit dem Vater ihrer Schwiegertochter, mit dem sie früher mal was hatte. Es gibt noch eine extra Serie über Hjordes.
Die Serie ist gut durchdacht. Es macht Spaß, sie zu sehen. Bisschen genervt hat es mich schon, wenn sie in fast jeder Folge Sex hat. Ich würde behaupten Rita ist sexsüchtig und zigarettensüchtig. Sie kann nicht alleine klarkommen Oder mit sich selbst beschäftigen. Sie steht als selbstbewusste Frau dar, aber in ihr drin, muss noch was geheilt werden. Ich hatte nicht den Eindruck, das es eine Wiederholung ist mit der deutschen Serie „Der Lehrer“
In der Serie war sie dauernd auf „Bewegung / hinter Wackeln und gerade aus laufen“ bis die andere Figuren ihr über den Weg laufen, das erinnerte mich an GNTM. Beim „Der Lehrer“ war das nicht so nervtötend. Man könnte vieles sagen, das sich viele Szenen sich wiederholten: „Zuhause sein“, „Bewegungen mit dem Popo – gerade aus laufen, „Sex“, „rauchen“, „mit anderen Lehrern reden“ Aber trotzdem ist mir die Serie sehr sympathisch geblieben. Trotz alldem will sie alles für ihre Schüler tun und das in der Realität passiert es ja nicht.
Kinder – die nicht zur Schule gehören, weil sie anders sind und in der Schule unterfordert sind. Es wurde sogar verboten, „anders“ zu sein, oder Mobbing eines Lehrers, der von Schülern gemobbt wurde.
Eine sehr schöne und kurze und spannende Serie.

(c) Moira AW
(c) Moira AW

Danke, das Du hier kommentierst :D

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.