Brauch ich einen Coach?

Ich möchte diese Frage beantworten und euch meine Erfahrungen mitteilen. Ihr müsst natürlich selber entscheiden, was für euch richtig und falsch ist und auf euer Herz hören, denn das trifft immer die beste Entscheidung.

Seit 2016 habe ich mich mit Karten gelegt beschäftigt und mir keine Gedanken gemacht in Bezug auf „Inneres Kind“ Heilung, „Vergebung“ oder „Karma Reinigung“ oder Ähnliches. Ich habe immer gedacht, dass ich „fertig“ bin mit meinem „Ding“ aber dieses Jahr war wirklich das transformationsreichste Jahr ever!
Dieses Jahr habe ich einige gute Sessions über Youtube gemacht, die kostenlos war. Immer wenn ich die Sessions gemacht habe, bin ich direkt eingepennt. Aber bevor ich die Frage beantworte, gehe ich noch mal näher darauf ein, was ein Coach macht. Und hier spreche ich so aus meinen Erfahrungen. Ihr könnt es gerne noch ergänzen. Bitte beachtet dabei, dass nicht alles was ich sage, immer richtig ist.
Fühlt bitte in euch hinein und schaut ob es für euch stimmig anfühlt.

Was macht ein Coach?

  • Eine Coachin begleitet dich für ne gewisse Zeit (3 Monate / / 6 Monate oder / 1 Monat/ 12 Monate)
  • sie bearbeitet mit dir Themen, die dich triggern. Wenn dich jmd blockiert und du dich verletzt fühlst, zb. Da geht sie mit dir durch eine Meditationsreise, um den Grund zu finden. Woher kam diese Erfahrung aus deiner Vergangenheit? Wie hat es sich angefühlt?
  • Sie unterstützt dich und ist 24/7 immer da
  • Sie hilft dir neue Glaubenssätze zu kreieren und ins Unterbewusstsein zu schieben und alte,die dich immer gehindert haben loszuwerden.
  • die Termine gehen immer 1x in der Woche für ne 1h
  • die meisten Coaches sind irre „teuer“ Ich setzte das in Gänsefüßchen, denn jeder hat seine eigene „teuer Liste“ =
  • Teilweise über 3 Monate = 2500 / 3500€

Wie läuft das ab?
Wenn du merkst, dass Du nicht weiter kommst, schreibst du ein Coach an, der dir sympathisch ist und bittest ihn um Hilfe. Dieser erzählt, was diese Person alles macht, wie er sie ist und wie die Preisklasse ist. Danach entsteht ein Termin für „Entscheidungen“ Hast du dich entschieden, musst du sofort bezahlen und der Termin wird sofort vereinbart. Die Sitzung geht eine Stunde und es wird ein Thema bearbeitet, was zurzeit dich hindert und dich aufregt oder verletzend war. Das kann alles Mögliche sein. Man checkt dann das Unterbewusstsein ab, ob man dieses Thema bearbeiten möchte und ob es stimmt. Wenn das Unterbewusstsein zustimmt, legt man los. Man geht in die Entspannung und schaltet ab. Macht mehrere Atemübungen um zur Ruhe zu kommen und geht in eine Fantasy Welt. Die Frage ist: woher kommt das Problem und wie hat es sich angefühlt?
Wenn du es benennen kannst, wird nochmal abgecheckt, ob das Unterbewusstsein diese Gründe nannte oder ob es nur vom Ego kam. Sollte es nicht der Fall sein, wird nochmal weiter geforscht. Sobald man die Lösung findet, bittet man das Unterbewusstsein die beste Lösung für alle Beteiligten zu finden, mit der du superklar kommst. Und dies kannst du dann im Anschluss benennen.
Zum Schluss wird dann viel drumrum geredet: Dinge, die du ja weißt: „Wenn du dein Problem nicht auflöst“ kommen Kunden nicht oder andere Dinge „du siehst super aus“,

Meine Meinung:
Ich fand es total schwierig, in die Entspannung zu gehen und seinen Verstand abzuschalten und das Unterbewusstsein zu verstehen, woher dieses Thema kam. Ich hatte da absolute Probleme mit. Einmal hat es wunderbar funktioniert. Doch danach hatte ich Schwierigkeiten. Ich konnte mir auch nicht bildlich vorstellen über einem grünen Weg zu laufen. Ich konnte es nicht visualisieren. Es ging nicht. Ich hatte totale Blockade. Und dann sah ich nichts.
Mir ging da erstens alles zu schnell und zu zügig. Das Unterbewusstsein streikte bei mir. Ich konnte nichts fühlen. Ich konnte nicht sehen. Ich konnte nur Vermutungen anstellen. Klar haben wir Test geführt, ob das Unterbewusstsein zustimmte, doch im Inneren war ich immer noch sehr skeptisch.
Vielleicht hatte ich das auch einfach nur manipuliert.
Am Ende mussten wir viel Wasser trinken.
Und man sagte mir dann auch, dass meine Stimme sich verbessert hatte und ich besser aussah.
Hahaha
Was für eine gequirlte Scheiße ich gehört hatte. Es gab Sätze, die sich wiederholt hatten und die ich schon aus meinen Erfahrungen bereits kannte. Ich war sehr unzufrieden.
Meine Stimme ist so, wie sie ist. Ich akzeptiere meine Stimme. Endlich nach gefühlt hundert Jahren.
Fertig.

Fazit:
Ich habe meine Coachin nach 1 Monat gekündigt, obwohl man sie „(laut ihrer Aussage“ nicht kündigen kann. Ich war unzufrieden mit ihr. Und mit ihrer Arbeit kam ich nicht so ganz klar und sie erzählte mir Dinge, die ich schon kannte. Außerdem schrieb sie mich an. Und das hatte die ganze Zeit ein schlechten beigemacht für mich gehabt und die Sorge mit dem Thema „Geld“ wuchs auch, weil auf dem Konto war es leer. Und wie kann ich jemanden bezahlen, wenn es leer ist?
Ich habe mit vielen Youtube Videos Dinge geheilt, von denen ich nicht mal wusste, dass es sie gibt.
Brauche ich einen Coach?
Nein, meine Erfahrung nach nicht. Es gibt kostenlose Youtube Videos, die richtig gut sind.
Hier einige gute Heiler / Mediums, die tolle Videos gemacht haben und die ich seit März immer angewendet habe und mich dadurch noch besserer gefühlt habe als vorher. Diese Videos haben in mir vieles bewirkt und vieles gemacht. Jeder von uns hat sein eigenes Schatzkästchen, in dem er die Tools herausnimmt für seine Probleme und diese auch anwendet. Es gibt unfassbar viele Wege, und, Mittel diese Tools anzuwenden, jeder auf seine eigene kreative Art und Weise.

Danke, das Du hier kommentierst :D

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.