[Rezension] „Wie beim ersten Mal“

  • Seitenverhältnis : 16:9 – 2.35:1
  • Auslaufartikel (Produktion durch Hersteller eingestellt) : Nein
  • Alterseinstufung : Freigegeben ab 6 Jahren
  • Produktabmessungen : 19.2 x 13.5 x 1.5 cm; 83.16 Gramm
  • Herstellerreferenz : 88765451729
  • Regisseur : David Frankel
  • Medienformat : Dolby, PAL, Breitbild
  • Laufzeit : 1 Stunde und 36 Minuten
  • Erscheinungstermin : 1. März 2013
  • Darsteller : Meryl Streep, Tommy Lee Jones, Steve Carell, Jean Smart, Ben Rappaport
  • Untertitel: : Deutsch
  • Sprache, : Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Studio : LEONINE
  • ASIN : B00AM5R98Y
  • Anzahl Disks : 1
(c) Moira AW

Kay und Arnold Soames sind seit 30 Jahren verheiratet. Wie viele andere Paare haben die beiden sich im Laufe ihrer Ehe so sehr aneinander gewöhnt, dass mittlerweile jeder Tag einer fast choreographiert wirkenden Routine folgt. Die Kinder sind längst aus dem Haus und zum Hochzeitstag schenkt man sich Praktisches. Doch insgeheim sehnt sich Kay nach mehr. Ein wenig Liebe, vielleicht ab und zu sogar Leidenschaft. Arnold dagegen will einfach seine Ruhe… Doch schließlich hält es Kay nicht länger aus: Sie nötigt den störrischen Arnold zu einer Reise in das romantische Städtchen Hope Springs, um sich in die Hände des berühmten Eheberaters Dr. Bernard Feld zu begeben… Ihren Mann überhaupt dorthin zu bekommen, war schon schwer genug, doch als es darum geht, die festgefahrene Ehe-Routine und sogar die eingeschlafenen und noch nie besonders experimentierfreudigen Schlafzimmergewohnheiten auf den Kopf zu stellen, um den gewissen Funken in ihrer Ehe wieder zu entfachen, beginnt für Kay und Arnold das eigentliche Abenteuer…

(c) Moira AW
(c) Moira AW

Kay und Arnold sind 31 Jahre lang verheiratet. Glücklich? Sieht anders aus.
Kay ist unglücklich mit ihrem Liebesleben, während Arno sich auf der Arbeit konzentriert. Da Kay mit ihren Problem nicht weiter weiß, holt sie sich Ratgeber und macht beim berühmten Familientherapeut ein Termin. Arnold ist bockig. Er überstürzt sein Stolz und fährt mit in die schöne Stadt Hopesprings. Hopesprings wie der Name schon sagt, Hoffnung. Sie hofft, damit ihre Ehe zu retten.

Die Thematik des Films hat mich überzeugt. Die Schauspieler glänzend durch ihre Rollen.

Arnold ist ein sehr sturer viel zu ernster Mann. Er will Umarmungen, Küsse, Liebe machen nicht und findet diese als kindisch. Auch als der Eheberater Ihnen eine Hausaufgabe aufbrummt, im Bett nebeneinanderzuliegen und zu umarmen, missfiel ihm. Und das kann tatsächlich auch im realen Leben passieren. Tommy Lee hat seine Rolle perfekt gespielt und ich liebe Meryls Rolle sehr und Meryl als Person auch. Sie spielt immer so tollen Rollen. Eine totale sympathische Komödie mit tollen Schauspielern und die Geschichte ist einfach amazing. Wie im Film ist am Ende alles gut. Happy End vorprogrammiert. Und ich denke, dass brauchen wir auch als Menachen „ein Happy Leben“ Manche Filme sind 0815, unrealistisch, komisch aber dieser hier war wirklich perfekt. Sehr realistisch, geht richtig ans Herz. Liebeskomödie ohne Nebenwirkungen!

(c) Moira AW
(c) Moira AW

Danke, das Du hier kommentierst :D

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.