LIFE FORCE / UNKARMA

Ich sehe immer wieder Besucher, die meine Beiträge über das Thema „Life Force“ sich angeschaut haben bzw. gelesen haben. Ich glaube ich habe maximal drei Beiträge dazu geschrieben und sind online und gerne gesehen.

Ich muss gestehen, dass ich einigen Wochen und sogar Monaten das Life Force Training schleifen liesse. Hin und wieder habe ich ein paar Übungen gemacht, DNA Musik gehört, Artistic Flow (Modul 5) oder Body Interruptions 1 – 5 gemacht. Aber nicht mehr so streng und konsequent wie letztes Jahr. Letztes Jahr habe ich jeden Tag eine bis zwei Sessions / Interruptions gemacht und einen Tag hatte ich frei.

Wer mehr über das Thema „Life Force“ wissen will, sollte sich unbedingt meine Beiträge anschauen und lesen. Vielleicht buchst du das Training nächstes Jahr.

Hier kommt dir „Vorstellung“ zum Life Force Online Training. Wenn ich euch jetzt erzähle, was das Training ist, wie viel es kostet und was man alles macht, sitzen wir bestimmt 10 Jahre daran. Ich kann euch vorweg sagen, dass es auch um Atemübungen, Body Interruptions (Sport : Schöner Begriff, gel?) und Walking Meditationen (light Walker / Night walker) geht und nicht zu vergessen, die Ernährung. Die Ernährung spielt eine zentrale wichtige Rolle im Life Force Universum. Das ist das A und O, und so wichtig um dein Mikrobiom zu stärken, zu heilen oder deine DNA Antrieb aufzubauen. Wie auch immer man es beschreiben mag, die Ernährung ist immens wichtig im Life Force Training.

Durch das Life Force Online Training habe ich aufgehört Zucker zu essen, vor allem, den raffinierten, gefährlichen Zucker, der dich abhängig macht und einen Droge ist, wie auch Käse. Ich wollte nie Veganerin werden, aber wie man erfahren hat, bin ich jetzt seit dem 1.1.2021 Veganerin geworden. Anfangs war ich sehr streng „Veganerin“ zusein. Ich fühle mich durch den Verzicht auf Milch und Milchprodukte ziemlich besser und wohler, nicht mehr so in einer beschwipsten, Glaskugel, die um meinem Kopf herum schwirrt und meine Periode dankt sich auch.

Man sagte nämlich, wer Hormonstörung hat (wie ich!), dass man auf Milch und Milchprodukte verzichten sollte!

Mir fiel es echt schwer, das zu verzichten. Milch und Milchprodukten sind ebenfalls in der Art und Weise, die Drogen ähnlich sind und man davon echt abhängig werden kann. Zudem ruinieren sie dir den Darm, der dadurch kaputt geht. Manche Menschen müssen den Darm entfernt werden, weil sie „Milch und Milchprodukte“ zu sich nehmen. Aber wie sagt man so schön: Jeder Körper und jeder Mensch ist anders.

Bahar hat vor drei Monaten ein Jahresvorschauvideo hochgeladen. Sie channelt und gibt diese Botschaften an uns weiter. Man nennt sie Jahresvorschau 2021 erste Hälfte (die ersten 6 Monate) und danach die restlichen 6 Monate.

Und in dem letzten Jahresvorschauvideo sagte sie, dass wir träge geworden sind und nicht in die puschen kommen. Sie erinnerte uns daran, das wir unsere Hausaufgaben machen sollten. Und das war der Moment, in dem sich alles in mir sich veränderte. Ich fing an zu schreiben, doch ich kam nicht weiter. Ich wurde träge und interessierte mich für Theta Healing und späterher für Unkarma. Und für mich ist es umso mehr wichtig, meine Hausaufgaben dieses Jahr zu machen, meine Blockaden, die ich jahrelang mit mir herumschleppe, aufzulösen, um dann weiter zu lernen, weiter zu kommen. Ich möchte nicht stagnieren. Stagnieren, soll auch nicht gut sein. Schaut euch das Video von Bahar an, sie erklärt es viel besser als ich. Aber ich liebe ihre Arbeit so sehr!

Im September hatte ich ein paar Trainings hinter mich gebracht und interessierte mich auch brennend für das Unkarma Training. Es war nicht nur mein Wunsch, dieses Jahr das Unkarma zu machen, sondern auch das Theta Healing (Basis DNA, advanced DNA und Grabe tiefer (dig dipper) zu machen.

Über Theta Healing reden wir vielleicht ein anderes mal-

Unkarma

Warum?

Wir sind mitten in einer Pandemie. Eine reinste Verarsche ohne Ende. Menschen machen Dinge, ohne zu hinterfragen, oder kritisch zu sein. Sie denken, wenn sie das tun, ist alles vorbei. Aber das ist es nicht. Es wichtig seine Hausaufgaben zu machen und weiter zu graben. Auch hat es alles was mit dem Kollektiven Bewusstsein zutun, was mit uns allem zusammen hängt.

Das Kollektiv glaubt, das zb Viren tödlich sind und manche stehen wie Schafe da und folgen der Herrschaft anstatt auf ihr Herz zu fühlen. No front an dieser Stelle. Jeder geht seinen eigenen Weg, wann du aufwachst und erkennst, dass du für dich verantwortlich bist, wirst du erst selber begreifen. Wenn der Zeitpunkt da ist, ist es der richtige Zeitpunkt

Ich hinterfrage vieles, alles, auch mit dem spirituellen, was unsere Natur ist und wir nicht unterdrücken sollten. Früher wussten wir ohne Navigation ohne W-lan, wie wir nach Hause kommen. Mittlerweile ist unsere Zirbeldrüse geschrumpft, so sehr geschrumpft, dass sie nicht mehr richtig arbeiten kann. Eigentlich sollte sie ein dicker fetter Zierapfel sein, aber das ist sie nicht.

Unkarma ist eine Arbeit für sich. Es ist nicht dieses typische Spirituelle, das man „Karma“ löscht und fertig, sondern noch tiefer in die Materie eingeht. Die beiden sind ehrlich und authentisch und manchmal wissen sie es auch nicht. Und auch wenn sie uns Fragen stellen, heißt es nicht, dass wir sofort ne Antwort bekommen. Eine Frage kann auch in unseren Unterbewusstsein etwas bewegen und nach oben bringen um sie dann loszulösen.. Wir machen einen inneren Aufräumarbeit, die sind verkrustet und verhärtet sind, und da fügen wir auch Energie hinein, damit die Verkrustung aufbricht, Klingt jetzt spookyhaft, aber ich finde es genial.

Es kann auch sehr unangenehm werden, aber hey, daran möchte ich wachsen, ich möchte Transformieren sowohl mit Leichtigkeit und mit Liebe.

Wir schauen uns alles mögliche an, aber machen nicht weiter, graben nicht weiter, gehen nicht aus der Komfortzone heraus.

Ich möchte in diesem Kurs auch meine Komfortzone strapazieren. Klar, sie ist wichtig, das wir geschützt sind, und Bequemlichkeit ist.

Zurzeit sind wir nur noch bequem, vor allem die Gesellschaft. Wir flüchtem, alles was unbequem ist in unsere Komfortzone. (Kollektives Karma)

In diesem Kurs steigen wir in unterschiedlichen Karma Ebene rein.

Ich möchte meine Hausaufgaben machen. Ich werde nicht immer Antworten finden und das ist okay.

Wie Bahar im Prime Videi sagte: Ich bin hungrig auf das Leben, auf ein weiterkommen und auf das nächste Level bringen. Stagnieren hat sie ja schon im Jahresvorschau 2021 gesprochen, dass es nicht gut ist.

Für mich sind die beiden eines der besten authenthischen ehrlichstem spirituellen Mediums, Lightworker und Schattenarbeiter. Sie sind ehrlich, konfrontiertend und manchmal tut es weh, aber ihre Ehrlichkeit schätze ich mehr als von anderen Menschen.

Schattenarbeit wird heutzutage genauso wenig heruntergeschraubt wie Lichtarbeit.

„Ich gehe das Risiko ein, das sich was verändert“

ich vertraue den beiden.

Hier geht es nicht um die Wahrheit zu finden. Was richtig oder falsch ist, darum geht es nicht.

Unkarma kann viel verändern. Aber ich muss „nicht alles perfekt“ machen oder sogar nicht kontrollieren. Denn früher war ich eine Perfektionistin und wollte alles richtig und perfekt machen.

Kennt ihr das?

Es wird spannend und ich freue mich auf eine geile neue Zeit mit unkarma. Sicherlich werde ich euch hin und wieder mitnehmen.

Danke an die großen, die beiden, die tollsten Jeffrey und Bahar

Licht und Liebe an alle.

Moira

Danke, das Du hier kommentierst :D

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.